Brunch - was alles anbieten???

creadoo! Lifestyle, Dekoration, Basteln und mehr...  |  Leben und Geniessen  |  Rezepte, Gesundheit, Wellness  |  Kreativ am Herd  |  Kalte Küche (Desserts, Buffets etc.) (Moderatoren: creadoo-Team, Agesoul)  |  Thema: Brunch - was alles anbieten??? 0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] 2  Alle | Nach unten Drucken
Autor Thema: Brunch - was alles anbieten???  (Gelesen 24396 mal)
Novacella
Gast
« am: Mittwoch, 15. August. 2007, 14:11:48 pm »

Hallo an alle!

Ich oute mich hiermit und gebe zu, daß ich noch NIE in meinem Leben gebruncht habe.
Nun hat mein Mann demnächst Geburtstag und ich dachte, wir könnten unsere Freunde
zu einem Brunch einladen.

Nur: was serviert man alles bei einem Brunch? Ich kann mir nicht so richtig was drunter
vorstellen. Da es ja eine Mischung aus Mittagessen und Frühstück ist....

Habt Ihr sowas schonmal gemacht? Was hattet Ihr alles so im "Angebot"??

Vielen Dank für Eure Hilfe
Gruß
Nova
Gespeichert
Tags:
maily0612
Bastel-Spezi
****
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 865
Anleitungen: 0


WWW

« Antwort #1 am: Mittwoch, 15. August. 2007, 14:23:20 pm »

kaffee *gg*
heißes wasser und verschiedene teebeutel
kakao
orangensaft
tomatensaft, kann auch ein bloody mary sein *gg* gegen den kater *gg*
kalte milch, warme milch

verschiedene brotsorten, verschiedene brötchensorten

wurstplatte, käseplatte,
lachsplatte, mit meerrettich

verschiedene marmeladen
nutella
frischkäse

klar, butter :) vielleicht in flöckchen angerichtet

obst
obstsala
joghurt, natur und mit geschmack
verschiede cornflakes und müsli

rührei/spiegelei
speck
hartgekochte eier, eventuell auf der wurst-/käseplatte angerichtet

als deko auch trauben und tomaten

das wär das was ich beim brunchen auf alle fälle immer hab

eventuell kann bei der wurst auch kalter braten gereicht werden

am besten deiner phantasie freien lauf lassen :) wenn wir brunchen gehen, wird gegen später auch noch schnitzel gereicht *g*





* 1x.gif (3.97 KB, 100x100 - angeschaut 26465 Mal.)
Gespeichert
aoutienne
scrappendes Stempelh
Bastel-Genie
*****
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1.219
Anleitungen: 0




« Antwort #2 am: Mittwoch, 15. August. 2007, 14:22:58 pm »

Hallo Nova

Als ich noch in Berlin gewohnt habe, war ich des öfteren brunchen und habe auch selbst schon mal einen Brunch veranstaltet. Es kommt wohl ein bisschen darauf an, wieviele Gäste Du bekommst und ob sie gute Esser sind, denn ein Brunch besteht aus vielen verschiedenen Zutaten und Gerichten. Auf alle Fälle sollten alle Geschmacksrichtungen dabei sein, also süss, salzig, herzhaft, fruchtig etc. Dazu warme und kalte Speisen, sowie Speisen fürs Frühstück und warme Gerichte (wie Du sie zum Mittag machen würdest).

Omlette kommt immer gut an. Eier und verschiedene "gemüsige" Zutaten. Toast, Bagels, Brötchen, Croissants etc. Marmelade, Honig, Nutella, Wurst, Käse. Jogurt, Quark, Obstsalat, Müsli, Cornflakes. Wer englisches Frühstück mag, kann noch gebackene Bohnen oder Würsten auftischen. Gemüseplatten kommen auch gut an (z.B. Tomatenscheiben, Gurkenscheiben, Mozzarella). Für den süssen Geschmack Muffins.

Da man ja beim Brunch laaange sitzt, kommt dann auch irgendwann die Mittagszeit.   :wink: Meistens werden in den Restaurants die warmen Speisen in Richauds angerichtet (diese silbernen grossen "Pötte" zum Warmhalten von Speisen). Meistens ist das Kartoffelpüree oder Reis, dann gekochtes Gemüse, und Fleisch und/oder Fisch. Ich weiss allerdings nicht ob das für einen privaten Brunch nicht zu aufwendig ist.

 Ich habe damals einen grossen Topf Chili con Carne gemacht und dazu Baguettebrot gereicht. Allerdings wurde davon nicht mehr allzu viel gegessen, da sich die Leute schon am Frühstücksbuffett den Bauch vollgeschlagen haben.  :L

Als Getränke würde ich auf jeden Fall Kaffee und Tee anbieten. Verschiedene Säfte (z.B. Multi und O-Saft) und wenn ihr mögt auch Sekt.

Liebe Grüsse
aoutienne
Gespeichert
schlamunzel
Gast
« Antwort #3 am: Mittwoch, 15. August. 2007, 14:24:56 pm »

Hallo Nova,

da kannst du alles anbieten, was du auf einem Buffet anbietest.
Erstmal musst du dir überlegen, ob du nur ein kaltes Buffet anbieten möchtest oder ein Kalt/warmes.
Ob regional, bodenständig, urig, exotisch o.a. sein soll.

Lg Schlamunzel


Gespeichert
Novacella
Gast
« Antwort #4 am: Mittwoch, 15. August. 2007, 15:26:59 pm »

uih, uih, das ist ja ne ganze menge und somit auch ne menge arbeit.
aber ich würd es trotzdem gerne machen.

ich wär dann allerdings schon dafür ein schönes großes frühstücksbuffet zu machen
und zum mittag dann eben Chili (wie Aoutienne sagte) oder sowas in der art. da wir
zu sechst sein würden, und die herrschaften nicht allzuviel mampfen, wäre es glaube
ich nicht sinnvoll noch mehr mittagessen zu machen.

eigentlich auch nichts groß exotisches. schon eher "normale" sachen, die man in
einem hotel z.B. auch so zum frühstück kriegt. die liste von maily war schon echt gut!!

Gespeichert
maily0612
Bastel-Spezi
****
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 865
Anleitungen: 0


WWW

« Antwort #5 am: Mittwoch, 15. August. 2007, 15:34:17 pm »

wenn es so ein richtig heißer tag ist, kommt übrigens melone auch sehr gut, auch dann mit schinken


* 11.gif (7.59 KB, 98x98 - angeschaut 26217 Mal.)
Gespeichert
Baila
Bastel-Genie
*****
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1.953
Anleitungen: 2



« Antwort #6 am: Mittwoch, 15. August. 2007, 16:07:52 pm »

Hallo,

es kommt ja ganz darauf an, wieviel Arbeit Du Dir machen kannst und willst, wieviele Leute kommen  und natürlich auf die Vorlieben der Gäste (oder auch der Gastgeberin :D).

Zum Brunch gehört einmal natürlich das volle Frühstücksprogramm. Zusätzlich Salate (Fleisch-, Waldorf-, Geflügel-, Krabben- usw.), Rollmops, Lachs, Matjeshering, Spieße aus Käsewürfeln und Miniwürstchen, gebratener Speck, Rührei.

Gulaschsuppe, Kartoffelsuppe, Chili con Carne, Würstchen, Bratwürstchen, Partyfrikadellen, Braten warm oder kalt (Kasseler oder Burgunder), Kartoffelsalat, Nudelsalat, Geschnetzeltes oder Gulasch mit Reis oder Nudeln, Fingerfood jeglicher Art (gefüllte Blätterteigtaschen mit Hackfleisch oder Spinat/Käse, kleine Hawaiitoasts aus Baguettebrotscheiben, Würstchen im Schlafrock, Spieße aus Partyfrikadellen und Käse, entweder mediterran mit Schafskäse oder mit Weintraube und Gouda,  gefüllte Kartoffeltaschen, kleine Kartoffelpuffer mit verschiedenen Auflagen im Backofen überbacken, z. B. Salami und Käse, Champignon, Speck und Käse, Brokkoli, Schafskäse, Oliven).

Und natürlich mögen die Leute auch supergerne Kuchen und Nachtisch.

Viele Grüße

Baila
Gespeichert
Novacella
Gast
« Antwort #7 am: Donnerstag, 16. August. 2007, 11:05:58 am »

@ Baila

wow, also so ne Menge ist mir dann doch deutlich zu viel. Wir sind 6 Persönchen, da rentiert
es sich ja gar nicht so ne riesen Menge zu machen.

Ich schätze da ist es wirklich besser ein riesen Frühstücksbuffet zu machen. Mit allen möglichen
Sorten Brot und Brötchen, dazu auch Eier, Rührei und vielleicht eben Würstchen und Speck.
Dann noch ein Chili und ne Kartoffelsuppe und finito. Ein Kuchen und nen Nachtisch mach ich
auch noch.

Hut ab, wenn Du so ne riesen Auswahl bereitstellst, bei Deinen Brunchs, dann lade ich mich
mal selber ein. Hört sich ja richtig nach 5-Sterne-Gastronomie an  :beifall:

Vielen Dank an Euch alle, für die vielen Tips!!  :knutsch:

Gruß
nova
Gespeichert
nervding
Bastel-Genie
*****
Offline

Beiträge: 1.125
Anleitungen: 0




« Antwort #8 am: Donnerstag, 16. August. 2007, 11:15:36 am »

Auch 6 Personen können mächtig futtern und über Stunden sowieso :)

Am besten geht es, wenn soviel wie möglich am Tag vorher gemacht werden kann und am Ende ggf. Reste wieder verwendet werden können.

So ein reines Frühstückbüffet würde ich nicht machen das kann jeder zuhause auch tun. Wenn dann nur im kleinen Umfang, dafür so kleine Teilchen backen - süß und herzhaft. Die kannst Du gut auch mitgeben, wenn was übrig ist.

Aber Chili zur Mittagszeit finde ich lecker - lässt sich im Anschluss gut einfrieren.

Ist bald Mittag ? Ich bekomm Hungär !  :D


LG
Nervding
Gespeichert
Seiten: [1] 2  Alle | Nach oben Drucken 
creadoo! Lifestyle, Dekoration, Basteln und mehr...  |  Leben und Geniessen  |  Rezepte, Gesundheit, Wellness  |  Kreativ am Herd  |  Kalte Küche (Desserts, Buffets etc.) (Moderatoren: creadoo-Team, Agesoul)  |  Thema: Brunch - was alles anbieten??? « vorheriges nächstes »