Kreatives / Basteln > Fragen zur Kerzenherstellung

Wachsschmelzer

<< < (2/3) > >>

Poldi80:
Ups war nicht eingeloggz.

Der böse smiley ist aus versehen.

Poldi80:
Ihc habe mir den guten schmelzer nun doch gekauft.

Und ihc muss sagen das ist echt ne gute erfindung.
Geht superschnell, besser als im topf oder mirkowelle.

7 Kerzen von 18 cm höhe sind schon entstanden.

elchtante:
Hallo,

ich habe auch den Kerzenschmelzen von Efco.

Ist ja wirklich eine tolle Erfindung. Doch ich muss gestehen, nachdem er geliefert wurde, habe ich bestimmt so 20 Kerzen gegossen und jetzt, steht er dumm in der Ecke rum. Leider!!

Gruß
Elchtante[addsig]

Angl:
hallo Poldi

also ich giesse alle meine kerzen, mit der Topfmethode, ich hab 2 alte große(breite) Töpfe, da passen genau je 4 katzenfutterdosen(grosse) rein.....und bei mir komt kein Wasser dazu....vielleicht lag das an deinem zu hohen Wasserstand beim Wasserbad?

Ich muss halt imma das Wasser nachgiessen....

Mit so einem Wachsschmelzer hab ich äusserts schlechte Erfahrungen gemacht: ich hab einen Alten(aber noch brauchbaren)geschenkt bekommen,....und bei dem ist mir mehrmals dad Problem, dass ich  einen"Kurzen" hatte und zwar immer mit der Hauptsicherung.
Bis ich draufkam, dass es der Kerzenschmelzer ist!

Und soviel Wachs schmilzt der auch nicht, und ich finde er ist wahnsinnig unpracktisch zum ausgiessen!

Wieviel Wachs kannst du denn damit schmelzen?
Und nur eine Farbe .....?

liebe Grüße, Angl


[addsig]

MartinaM:
Hallo Ihr!
 Ich nehm auch die Topfmethode! Geht super! Nur hatte ich das letzte mal den guten topf meiner mutter! UPS!  :roll:
Wieviel kostet denn so ein Wachsschmelzer wenn ich ehrlich bin hab ich davon noch nie etwas gehört!  :cry:
Wo giesst ihr die Kerzen rein!?
Habt ihr extra Formen?!
Ich habs bis jetzt nur in quadratischen Tetrapack probiert!   :)  :hammer:  :kuh:
Schöne Grüsse Martina

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete