Grundanleitung - Blume aus Zellstoff basteln

Eine Chrysantheme, die nie verblüht!
Wir zeigen Euch, wie man aus Servietten, Toilettenpapier, Küchenrollen und Taschentüchern tolle Akzente als Dekoration z.B. für Karten basteln kann...

Material:

  • Serviette, Küchenrolle, Krepp, Taschentücher aus Zellstoff
  • Spellbinders rund oder gewellt
  • Big Shot, Cuttlebug etc.
  • Brad
  • ggf. Stickles
So gehts:
Im Beispiel hier wird eine Serviette verwendet.
Diese wird zuerst gestanzt und danach werden die Lagen einzeln auseinandergenommen.

Es sollten bei kleineren Blumen mindestens 12 Kreise sein und bei größeren Blumen dementsprechend mehr.
Nun werden alle 12 Kreise übereinandergestapelt und in der Mitte ein Loch für das Brad gemacht.
Jetzt wird Lage für Lage einzeln gefaltet.
Danach wird die gefaltete Blüte in ihre Form gebracht, indem sie "gezupft" wird.
So sieht die Blüte nach dem Zurechtzupfen aus.
Nach Belieben kann sie jetzt mit Stickles verschönert und zu dekorativen Zwecken verwendet werden.

Hier ein Beispiel für einen Kranz:
Chrysanthemenkranz aus Zellstoffblumen

Design: Wuermle | 11486x gelesen

Grundanleitung - Blume aus Zellstoff basteln ausdrucken
Artikel empfehlen

Aktuelle Bewertung (6 Votes):

Anzeige


Verwandte Themen

Sonstiges aus Papier

Kommentare


Kommentar von: dopa

Wunderschön!!! Leider fehlt mir dazu das nötige Maschinchen, wie Big Shot usw. :-(
Danke für die Anleitung Würmelein!


Kommentar von: nickiall

Klasse Anleitung! Einfach und soooooooooooo wirkungsvoll!!


Kommentar von: crystalclear

Vielen Dank fuer die tolle Anleitung! Blumen kann man doch nie genug haben, diese hier kann ich mir gut auf Boxen vorstellen!


Kommentar von: eisvogel23

Uiii, das Blümchen sieht aber edel aus!
Danke für die tolle Anleitung.


Kommentar von: Pate

Auch auf Karten sieht so ein Blümchen klasse aus :)


Kommentar von: Marion4958

Klasse!!!


Kommentar von: Amsel

wunderbar - und super verständlich geschrieben - danke!


Kommentar von: amron73

Wer keine Stanzschablonen hat, bedient sich einfach bei den Tassenuntersetzern/ Tropfenfängern. Mehrere übereinander legen und mit dem Skalpell mittig ein Kreuz schneiden, Brad durchschieben, befestigen und anschließend formen.


Einen eigenen Kommentar abgeben


Mein Kommentar:


Die Inhalte dienen ausschließlich zur privaten Information des Nutzers.
Eine Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Speicherung in Datenbanken sowie jegliche Form von gewerblicher Nutzung (speziell auch der Verkauf der nach dieser Anleitung gestalteten Artikel auf Dawanda, Etsy, Ebay) oder die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet!

Der Autor dieses Artikels hat versichert, daß sein Artikel frei von Rechten Dritter ist und explizit den Nutzungsbedingungen ($ 6 und 7) für eine Veröffentlichung zugestimmt.