Grundanleitung - Geschenkdisplays basteln

Diese Geschenkdisplays können für jede Gelegenheit passend gestaltet werden und so überreicht machen ein paar Kleinigkeiten doch gleich viel mehr her. Vor allem die Mini-Version ist sehr einfach und schnell gebastelt und daher z.B. auch gut für kleine Massenproduktionen zum Fest geeignet...

Material:

  • Fotokarton
  • Stempel (hier: Betty’s Creations)
  • Stempelkissen (z.B. Brilliance, Memento, Versamagic)
  • Farben zum Colorieren der Motive (hier: Copics)
  • evtl. Glitzerkleber (z.B. Stickles)
So gehts:
Zum Ausschneiden per Hand Display-Vorlage als PDF ausdrucken und auf Fotokarton übertragen. Dabei die Grundform des großen Displays entsprechend der Angaben zu einem Stück zusammenfügen.
Wer ein entsprechendes Programm (Sure Cuts A Lot oder Make The Cut) dafür hat, kann sich die Formen von der Cricut ausschneiden lassen. Dazu Vorlage Shape A und Vorlage Shape B abspeichern und ins Programm einfügen.
Die Shapes sind in Originalgröße für das große Display, wofür eine 12“ x 24“ große Schneidematte benötigt wird.
Natürlich kann man die Vorlage nach Belieben auf 6“ x 12“ verkleinern.
Werden auch die Teile zum Aufkleben dazu gewünscht, am besten beide Shapes erst zusammen auf eine Seite einfügen, im richtigen Verhältnis zueinander verkleinern, dann Shape B auf eine zweite Seite kopieren.
Die zugeschnittene Grundform lt. Abb. vorfalzen.
Damit das große Display schön stabil, ist es empfehlenswert die Seitenteile zu bekleben – macht sich auch optisch besonders gut.
In diesem Fall werden die Teile vor dem Aufkleben nach Wunsch bestempelt.
Das kleine Display ist auch so stabil genug und hier kann dann auch direkt die Grundform mit einem schönen Muster bestempelt werden.
Beim Zusammenkleben die Laschen der Seitenteile auf der Unterseite des Bodens anbringen, so sind sie innen nicht zu sehen.
Danach werden die Laschen des Vorderteils innen an den Seitenteilen angeklebt.
Bei dem großen Display können diese dann überdeckt werden, wenn die beiden Teile zum Bekleben der Innenseiten erst zum Schluss angebracht werden.
Beim kleinen weihnachtlichen Display wurden die Papierkanten mit Stickles beglitzert.
Die fertigen Geschenkdisplays können nun nach Wunsch noch mit weiteren Stempelmotiven aufgehübscht werden.
In den Displays können z.B. Teebeutel, Teelichte und kleine Süßigkeiten verschenkt werden.

Weitere Gestaltungsmöglichkeiten:

Halloween Geschenkdisplay von Wuermle

Design: Saluka | 37343x gelesen

Grundanleitung - Geschenkdisplays basteln ausdrucken
Artikel empfehlen

Aktuelle Bewertung (11 Votes):

Besuchen Sie auch unser Stempel-Lexikon!

Anzeige


Verwandte Themen

Basteltipps - Grundanleitungen

Kommentare


Kommentar von: uhu-fix

Dank für diese wundervolle Idee und die Vorlagen ;-)


Kommentar von: felidae

Danke Betty für die tolle Vorlage! Ich liebe die Sachen von Dir!!!!


Kommentar von: Bastelanca

wow
bin schon immer begeistert auf deinem blog!
danke für die tolle vorlage...der drucker mußte sie soebend ausspucken...danke
LG Anca


Kommentar von: Kudderupp

Vielen Dank für die tollen Vorlagen und die Anleitung! Wunderschöne Displays sind daraus geworden, alle Achtung! Nicht nur für Geschenke eine tolle Sache - auch als Verkaufsdisplay für Karten etc. ein Anziehungspunkt und Hingucker!


Einen eigenen Kommentar abgeben


Mein Kommentar:


Die Inhalte dienen ausschließlich zur privaten Information des Nutzers.
Eine Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Speicherung in Datenbanken sowie jegliche Form von gewerblicher Nutzung (speziell auch der Verkauf der nach dieser Anleitung gestalteten Artikel auf Dawanda, Etsy, Ebay) oder die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet!

Der Autor dieses Artikels hat versichert, daß sein Artikel frei von Rechten Dritter ist und explizit den Nutzungsbedingungen ($ 6 und 7) für eine Veröffentlichung zugestimmt.