Lichterkette mit romantischen Spitzen

Vor einigen Tagen bin ich per Zufall auf diese Seite gestoßen und habe dann mehrere Stunden damit verbracht, mir all die tollen Tipps und Bastelideen hier anzuschauen. Danach hat es mir natürlich auch in den Fingern gejuckt und hier stelle ich Euch das Ergebnis vor.
Die Lichterkette ist bestimmt auch eine schöne Deko für eine Hochzeit...

Material:

Für die Schablone:

  • Kopier-Karton
  • Zirkel
  • Geodreieck
  • Schere
  • Bleistift
  • Folienstift


  • Für die Hütchen:

  • Laminierfolie
  • runde Tortenspitzen (ø 17 cm)
  • Lichterkette
  • Backpapier
  • Bügeleisen
  • Cutter


  • So gehts:
    Da die hier in vielen Beschreibungen genutzte Schablone leider nicht auf die Tortendeckchen passt, diese aber nicht einfach so passend geschnitten werden können, muss zuerst eine eigene Schablone hergestellt werden:
    Dazu ein kleines Kreuz als Kreismittelpunkt aufs Papier bringen, da dieser noch mehrmals benötigt wird. Darum einen Kreis mit einem Durchmesser von 17 cm schlagen und durch den Mittelpunkt eine Linie ziehen, bis an den Kreis. Dann auf dieser Linie einen Winkel von 35° antragen.
    Tipp:
    Wer die Hütchen flacher oder enger haben will, kann das natürlich variieren.
    Für die, bei denen der Geometrieunterricht schon lange her ist:
    Dazu das Geodreieck an der Linie anlegen (Bild 1), die Null im Mittelpunkt (1).
    Auf der Skala am Rand bei der 35 eine Markierung machen (2) und diese mit dem Mittelpunkt verbinden. Zu dieser Linie und auf der anderen Seite zur Mittellinie (Bild 2) jeweils eine Parallele im Abstand von ca. 8 mm zeichnen (1).
    Rechts den Einsteckschlitz für den Verschluss auf der Mittellinie markieren (2) (die 8 mm sind der Untertritt) und die beiden Enden mit dem Zirkel auf die andere Seite übertragen (3).
    Links (Bild 3) auf beiden Seiten dieser Markierung ein paar Millimeter eine senkrechte Linie setzten und die Ecken abrunden. Das ergibt dann die Lasche für den Verschluss.
    Um den Mittelpunkt einen kleinen Kreis (Durchmesser ca. 8 mm) zeichnen als Aussparung für das Kabel. Bild 4 zeigt die fertige Schablone.

    Dann die Folienteile mit Hilfe dieser Schablone zuschneiden.
    Die Tortenspitzen zwischen zwei Lagen Backpapier schön glatt bügeln.
    Tipp: Durch das Ausstanzen sind diese meistens etwas erhaben, das sollte alles glatt sein.
    Dann die Laminierfolie mit der matten (Klebe-)Seite nach oben auf Backpapier legen und ein Tortendeckchen genau darauf setzen. Dabei sollte das Papier nicht über den Rand der Folie hinausragen.
    Ein Stück Backpapier darauf legen und bei mittlerer Hitze kurz mit etwas Druck aufbügeln. Das Backpapier vorsichtig abziehen.
    Das über die Folie stehende Papier abschneiden, mit einem Cutter den Einsteckschlitz aufschneiden und die zwischen den Wellen des Papierrandes überstehenden Folienränder auch noch abschneiden, was sich gut mit einer Nagelschere macht.
    Die fertigen Hütchen an eine Lichterkette montieren.
    Durch die "Flügelchen" an den Laschen halten die Hütchen sehr gut.

    Und nun: Licht aus, Spot an...

    Design: impetus | 14162x gelesen

    Lichterkette mit romantischen Spitzen ausdrucken
    Artikel empfehlen

    Aktuelle Bewertung (0 Votes):

    Besuchen Sie auch unser Bastel-Lexikon!

    Anzeige


    Verwandte Themen

    Laminieren - Lichterketten

    Kommentare


    Kommentar von: Taitu

    Schöne Schirmchen hast Du da gemacht! Super Idee mit der Tortenspitze, klasse!

    LG Taitu


    Kommentar von: big boss

    Das sieht ja total niedlich aus!! Man könnte vielleicht auch farbige Tortenspitzen nehmen, die gibt es ja schon in vielen Farben. Vielen Dank für die nette Idee!


    Kommentar von: hash

    Eine tolle Idee und sehr, sehr schöne und bebilderte Anleitung, vielen Dank dafür!!!!!!!


    Kommentar von: blinglady

    Gefällt mir,supper Idee!


    Kommentar von:

    Uih, die sind aber schön geworden. Großes Kompliment.

    LG Trulli


    Einen eigenen Kommentar abgeben


    Mein Kommentar:


    Die Inhalte dienen ausschließlich zur privaten Information des Nutzers.
    Eine Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Speicherung in Datenbanken sowie jegliche Form von gewerblicher Nutzung (speziell auch der Verkauf der nach dieser Anleitung gestalteten Artikel auf Dawanda, Etsy, Ebay) oder die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet!

    Der Autor dieses Artikels hat versichert, daß sein Artikel frei von Rechten Dritter ist und explizit den Nutzungsbedingungen ($ 6 und 7) für eine Veröffentlichung zugestimmt.