Halloween-Lampen aus Laminierfolie

Hier mal 2 Lampen für Halloween...

Material:

  • Servietten
  • Laminierfolie
  • Laminiergerät
  • Zackenschere
  • Bast
  • Lochzange
  • Glas mit Teelicht
So gehts:
 
Die Servietten einlaminieren und beide Hälften gleichmäßig zurechtschneiden.

Dabei am Rand einen 2 mm großen Abstand lassen, damit die Folie nicht aufgeht.
Mit der Lochzange Löcher auf der linken und rechten Seite in einem Abstand von ca. 1,5 cm stanzen.

Nun den Bast durchfädeln und nach Bedarf verzieren.
Tipp: Wer mag, kann auch oben den Rand mit einer Zackenschere verschönern.

Design: snowdogs704 | 6529x gelesen

Halloween-Lampen aus Laminierfolie ausdrucken
Artikel empfehlen

Aktuelle Bewertung (0 Votes):

Besuchen Sie auch unser Bastel-Lexikon!

Anzeige


Verwandte Themen

Laminieren

Kommentare


Kommentar von: Danafluse

Das sieht ja witzig aus. Tolle Idee. Je nach Saison kann man ja dann die Lampen auswechseln.


Einen eigenen Kommentar abgeben


Mein Kommentar:


Die Inhalte dienen ausschließlich zur privaten Information des Nutzers.
Eine Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Speicherung in Datenbanken sowie jegliche Form von gewerblicher Nutzung (speziell auch der Verkauf der nach dieser Anleitung gestalteten Artikel auf Dawanda, Etsy, Ebay) oder die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet!

Der Autor dieses Artikels hat versichert, daß sein Artikel frei von Rechten Dritter ist und explizit den Nutzungsbedingungen ($ 6 und 7) für eine Veröffentlichung zugestimmt.