Steckstern mit Engel

Dieser Stern hat mich viel Zeit und Nerven gekostet, habe ihn in einem Bastelheft entdeckt und musste die Herausforderung einfach annehmen. Und das ist daraus geworden...

Material:

  • Silberdraht (ø 0,3 mm)
  • Zange
  • Seitenschneider
  • Moosgummi als Unterlage
  • Glaswachsperlen
  • Wachsperlen
  • Glasstifte in verschiedenen Größen (siehe Foto)
  • Schmuckkleber
So gehts:
Hier seht Ihr die benötigten Perlen...
Den Engel aus 1 m Draht, wie in der Skizze angegeben, anfertigen.

Dabei bei den Füßen beginnen.

Die Enden miteinander verdrehen und kürzen.
Für den Steckstern die benötigte Anzahl Perlen auf ein ca. 14 cm langes Drahtstück auffädeln.

Die Mitte mit einer Zange im rechten Winkel nach außen biegen.

Die Drahtenden durch die letzte Perle nochmals hindurchziehen, kürzen und den überstehenden Rest festdrücken.

Davon 4 Stück herstellen.
Dann ein ca. 30 cm langes Drahtstück nehmen und ein Ende um einen Strahl, zwischen der 10 mm und der 4 mm dicken Perle, wickeln.

Die angegebenen Perlen aufnehmen und den Draht beim nächsten Strahl wieder umwickeln.

Beim Aufnehmen der vier 2mm-Wachsperlen den Draht durch die zuerst aufgenommene 2 mm dicke Perle zurückführen.

So weiterverfahren und die Drahtenden zum Schluss wieder miteinander verdrehen und kürzen.
Nun die innen liegenden Spitzen mit Draht zusammenbinden und festziehen.

Wenn nötig, mit Schmuckkleber abdecken.
Den Engel in die Mitte des Sternes setzen und festkleben.

Design: sandi06 | 18928x gelesen

Steckstern mit Engel ausdrucken
Artikel empfehlen

Aktuelle Bewertung (0 Votes):

Besuchen Sie auch unser Bastel-Lexikon!

Anzeige


Verwandte Themen

Perlen & Schmuck

Kommentare


Kommentar von: alice1973

Hallo Sandi,
Deine Mühen haben sich aber gelohnt! Gefällt mir richtig gut!
LG Alice1973


Kommentar von: gritigrit

Einfach WOW!!!
Super Leistung - schön, dass du die Herausforderung angenommen hast und so einen schönen Engel gemacht hast!

LG gritigrit


Kommentar von: IngeO

Also versuchen werde ich den auf jeden Fall!! Obs was wird???


Kommentar von: Blaumeise

Das ist ja eine nette Idee.
Gruß Blaumeise


Kommentar von: elkebruehl

Dein Nervenleiden hat sich aber gelohnt.
Sieht richtig Klasse aus.

LG Elke


Kommentar von: Veya

O.O wow das hast du aber echt toll gemacht! super =)


Kommentar von: gewitterhex5

wunderschön gemacht


Kommentar von: Milueli

Das glaub ich dir, das der Nerven kostet.
Aber er trotzdem wunder,wunderschön geworden.
Gruss Margret


Kommentar von: angliru

Die Anleitung ist klasse - und das Ergebnis erst!

LG
Sandra


Kommentar von: Detti

Echt cool...Es is super schön!!ich habe schon 4 stück gemacht.Danke!Schöne Weinachten!


Einen eigenen Kommentar abgeben


Mein Kommentar:


Die Inhalte dienen ausschließlich zur privaten Information des Nutzers.
Eine Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Speicherung in Datenbanken sowie jegliche Form von gewerblicher Nutzung (speziell auch der Verkauf der nach dieser Anleitung gestalteten Artikel auf Dawanda, Etsy, Ebay) oder die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet!

Der Autor dieses Artikels hat versichert, daß sein Artikel frei von Rechten Dritter ist und explizit den Nutzungsbedingungen ($ 6 und 7) für eine Veröffentlichung zugestimmt.