Rosen aus Schleifenband

Mit etwas Schleifenband und Draht könnt Ihr die schönsten Rosen zaubern ...

Material:


  • Schleifenband
  • Draht
  • Schere

So geht's:




Schleifenband mit zusammenraffen und mit Draht abbinden. Anfänger/innen sollten dicken Draht nutzen.





2 Mal nach rechts einrollen und unten - zwecks Sicherung - mit Draht umwickeln





a) Schleifenband um 90 ° nach hinten legen ...





b) ... nach rechts - bis kurz vor dem "Knick" - drehen ...





c) ... wieder um 90 ° nach hinten legen ...





... und weiter 'einrollen'.


Die Schritte a bis c so lange wiederholen, bis die Rose die gewünschte Größe hat.


Zum Schluß das Bandende nach unten legen, die gewickelten "Blätter" nach oben schieben, um evtl. Größenunterschiede zu korrigieren, mit Draht abbinden und Bandende abschneiden.





Wenn die Rose nicht in einem Gesteck verarbeitet werden soll, kann das Drahtende auch entfernt werden. Eine Heißklebepistole hilft dann beim befestigen.


Tipp: Das Schleifenband muß nicht unbedingt einen Drahtrand haben, aber dadurch kann man die Rose nach der Herstellung noch hübsch "in Form biegen"!





Ob als Tischband, Geschenkverpackung, Deko oder einzelnes Gesteck ...








... die Verwendungsmöglichkeiten sind unendlich.


Tipp: Mit Krepp-Papier kann der nächste Hochzeitsbogen mit diesen Röschen verschönert werden!

Design: Bille | 47895x gelesen

Rosen aus Schleifenband ausdrucken
Artikel empfehlen

Aktuelle Bewertung (0 Votes):

Besuchen Sie auch unser Bastel-Lexikon!

Anzeige


Verwandte Themen

Kunterbuntes

Kommentare


Kommentar von: tom

geht das mauch mit krepppapier?


Kommentar von: dornroeschen1982

Wie breit muss oder sollte denn das Schleifenband oder Krepppapier sein???


Kommentar von: Leri

ist zwar spät aber ich finde die Rosen wunderschön, die Anleitung werd ich mir markern.

Grüßchen Leri


Einen eigenen Kommentar abgeben


Mein Kommentar:


Die Inhalte dienen ausschließlich zur privaten Information des Nutzers.
Eine Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Speicherung in Datenbanken sowie jegliche Form von gewerblicher Nutzung (speziell auch der Verkauf der nach dieser Anleitung gestalteten Artikel auf Dawanda, Etsy, Ebay) oder die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet!

Der Autor dieses Artikels hat versichert, daß sein Artikel frei von Rechten Dritter ist und explizit den Nutzungsbedingungen ($ 6 und 7) für eine Veröffentlichung zugestimmt.