Ziegel *Efeubogen*

Der „Biberschwanz-Virus“ hat mich immer noch fest im Griff - hier folgt meine nächste Kreation (auch wieder beleuchtet)...

Material:
  • selbst gegossener Biberschwanz
  • Serviette
  • Serviettenkleber
  • künstl. Efeuranke
  • Papierschleife in Beige
  • Schleifenband in Grün gemustert
  • Kräuselband in Beige
  • Blüten in Weiß mit Blättern
  • Aludraht
  • Zange
  • Teelicht
  • Bohrer
  • Heißkleber
  • Schere / Cuttermesser

So geht's:

 

Die Gießmasse nach Anleitung anrühren und vorsichtig in die Gießform füllen. Die Form langsam etwas anheben und rütteln, damit eventuelle Luftblasen entweichen können.
Den Rohling aushärten lassen.
Nach dem Ausformen eventuell die Kanten mit dem Cuttermesser begradigen.
Tipp:
Als Gießmasse eignet sich gut Modelliergips aus dem Baumarkt.

Hierzu eine Reliefgieß-Grundanleitung.

Auf den Biberschwanz passt etwa eine halbe Serviette hochkant. Die oberste, farbige Lage der Serviette auf dem Rohling positionieren, um zu sehen, wie das Motiv am Besten zur Geltung kommt.
Den Biberschwanz komplett mit Serviettenkleber einstreichen, da der Gips den Kleber stark aufsaugt. Dann die Serviette mit einer zweiten Klebeschicht befestigen.

Alternativ kann die obere Serviettenlage auch aufgebügelt werden.

Für das Aufhängeloch nach dem Trocknen die Serviette kreuzförmig einschneiden und die entstandenen Eckchen nach innen festkleben.
Die Serviette an den Rändern ankleben und die Überstände abschneiden.

Um die Übergänge der Serviettenstreifen zu kaschieren, an verschiedenen Stellen etwas passende Farbe mit einem dicken Pinsel aufstupfen.

Tipp: Damit der Rohling nicht so abkreidet, die weißen Schichten der Serviette auf die Rückseite kleben, wodurch außerdem zusätzliche Stabilität gewonnen wird.

Wer sich mit der Serviettentechnik nicht auskennt, findet hier Hilfe:

Grundanleitung Serviettentechnik/Zusammenfassung
Schritt für Schritt Anleitung/bebildert

Für den Kerzenhalter ca. 30 cm Draht abschneiden und spiralförmig um das Teelicht biegen. Das untere Drahtende sollte dabei unter dem Teelicht entlang geführt werden, damit dieses nicht durchrutscht.
Die geeignete Position auf dem Ziegel ermitteln, die Bohrpunkte markieren und anschließend vorsichtig bohren. Den Draht durchstecken.

Tipp: Am Besten geht dies, wenn der Ziegel auf eine Tischkante gelegt wird, so dass der größte Teil auf dem Tisch liegt, die Enden des Drahtes aber frei nach unten hängen können.

Das Teelicht in den Halter stecken, gerade ausrichten und dann die Drahtenden auf der Rückseite des Ziegels nach oben und unten biegen.
Um noch etwas mehr Stabilität zu erhalten, den Draht etwa in der Hälfte noch einmal zur Seite knicken. Anschließend gut mit Heißkleber festkleben.
Aus dem Papierband eine Schlaufe formen, darauf die grüngemusterte Schleife mit dem Kräuselband befestigen. Die Enden zum Anbinden der Blüte benutzen und dann kräuseln. Zuletzt die Schleife an eine Ecke des Ziegels kleben und etwas oberhalb die Efeuranke befestigen.

Design: Xyreena | 3635x gelesen

Ziegel *Efeubogen* ausdrucken
Artikel empfehlen

Aktuelle Bewertung (0 Votes):

Besuchen Sie auch unser Bastel-Lexikon!

Anzeige


Verwandte Themen

Reliefgießen - Serviettentechnik

Kommentare


Kommentar von: fuchsie

solche Bilder auf dem Dachziegel wirken sehr toll,denn Natur und Landschaft wirkt immer sehr gut also weiter so


Einen eigenen Kommentar abgeben


Mein Kommentar:


Die Inhalte dienen ausschließlich zur privaten Information des Nutzers.
Eine Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Speicherung in Datenbanken sowie jegliche Form von gewerblicher Nutzung (speziell auch der Verkauf der nach dieser Anleitung gestalteten Artikel auf Dawanda, Etsy, Ebay) oder die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet!

Der Autor dieses Artikels hat versichert, daß sein Artikel frei von Rechten Dritter ist und explizit den Nutzungsbedingungen ($ 6 und 7) für eine Veröffentlichung zugestimmt.